Asset Publisher Asset Publisher

Zurück zur Seite

Michelin lädt Mitarbeiter zur Gesundheitsvorsorge ein

Bild in Druckqualität:
Dateiformat: image/pjpeg
Dateigröße:
Am Standort Karlsruhe veranstaltete Michelin vom 12. bis 15. November Aktionstage unter dem Motto: „Denk an mich. Dein Rücken".
Klicken Sie auf die Thumbnails
um eine größere Vorschau zu sehen.

Kontakt:

15.11.2013

Michelin lädt Mitarbeiter zur Gesundheitsvorsorge ein

Der Rücken steht beim „Back Check" im Mittelpunkt

Michelin kümmert sich um die Gesundheit seiner Mitarbeiter: Am Standort Karlsruhe veranstaltete der französische Reifenhersteller vom 12. bis
15. November Aktionstage unter dem Motto: „Denk an mich. Dein Rücken". Mit dem sogenannten „Back Check" konnten die Beschäftigten dabei die individuelle Leistungsfähigkeit ihrer Rückenmuskulatur überprüfen lassen. Das kostenlose Angebot kam bei den Michelin Mitarbeitern gut an: Über 400 Beschäftigte aus Reifenproduktion und Verwaltung nahmen an dem zehnminütigen Test unter Anleitung erfahrener Gesundheitsexperten teil. Je nach Ergebnis können die Teilnehmer schwächere Rückenpartien jetzt gezielt trainieren. Dazu Christian Metzger, Werkleiter Michelin Karlsruhe: „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt mir und unserem Unternehmen traditionell sehr am Herzen. Ich freue mich deshalb besonders, dass unser Balance-Team im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements sehr aktiv ist und diese Aktionstage organisiert hat. Denn nur ein verantwortungsvoller Umgang mit den eigenen Ressourcen ermöglicht es, lange gesund und fit zu bleiben." Hintergrund des Rücken-Checks: Nicht nur das Heben und Tragen schwerer Lasten, sondern auch die Büroarbeit kann zu Rückenbeschwerden führen. Durch langes Sitzen am Schreibtisch können Muskeln verkümmern und geben dann keinen Halt mehr.

Die Teilnehmer konnten zusätzlich zum „Back Check" am Fit-Mobil trainieren und ihre Bauch- und Rückenmuskulatur stärken. Die Betriebskrankenkasse pronova BKK bot zudem umfangreiche Informationen zur Rückengesundheit und das Michelin Gesundheitsteam maß auf Wunsch Cholesterin- und Blutzuckerwerte. Auch die Grippeschutzimpfung gehörte zum Angebot. Im Rahmen des Begleitprogramms konnten die Beschäftigten außerdem an der „Twall"-Reaktionswand spielerisch im Wettbewerb ihre Koordination und Schnelligkeit messen. Ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen rundete die Gesundheitsaktion ab.

Michelin Karlsruhe
Michelin ist seit über 80 Jahren in Karlsruhe präsent. Innerhalb des Konzerns ist das Werk Karlsruhe ein anerkannter Spezialist für die Herstellung von Leicht-Lkw-Reifen. Die hoch automatisierte Fertigung gehört zu den modernsten der Branche. Produziert wird ein breites Spektrum von Reifendimensionen vorwiegend für den europäischen Markt, aber auch für Japan, Mexiko und Nordamerika. Das Werk beschäftigt rund 600 Mitarbeiter. Am Standort arbeiten weitere 600 Beschäftigte in den Zentralbereichen (Vertrieb, Erstausrüstung, Verwaltung, Direktion). Zusätzlich sind auf dem Betriebsgelände 250 Mitarbeiter bei Dienstleistungsfirmen tätig.

Über Michelin (www.michelin.de)
Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin beschäftigt 113.400 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsorganisationen in über 170 Ländern. Angespornt von der Vision einer umweltverträglichen Mobilität entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen Reifen für nahezu alle Fahrzeugarten, wie Flugzeuge, Automobile, Fahrräder, Erdbewegungsmaschinen, Ackerschlepper, Lastkraftwagen und Motorräder. Produziert wird in 69 Werken in 18 Ländern auf fünf Kontinenten. Um seine anspruchsvollen Produkte und Technologien permanent weiterzuentwickeln, besitzt Michelin Versuchs- und Entwicklungszentren in Europa, den USA und Japan. Über das Kerngeschäft hinaus ist Michelin als Herausgeber von Reise-, Hotel- und Restaurantführern sowie Land- und Straßenkarten weltweit bekannt und bietet unter www.ViaMichelin.de eine Internetplattform für die persönliche Routen- und Reiseplanung. Michelin Lifestyle Limited (MLL) ergänzt die breite Produktpalette rund um die Mobilität mit innovativen Merchandising-Artikeln. Die hohe Qualität der Michelin Produkte belegen auch die zahlreichen Auszeichnungen. So ist Michelin aktuell zum Beispiel „Reifenhersteller Nummer 1" beim Image Award 2013 der „VerkehrsRundschau", „Beste Reifenmarke für Nutzfahrzeuge" bei der Leserwahl der Fachmagazine „trans aktuell", „Fernfahrer" und „lastauto omnibus" sowie beste Reifenmarke des „Motor Klassik-Award 2013" und „Best Brand" bei der Leserwahl der Motorrad-Fachzeitschrift PS. Seiner gesellschaftlichen Verantwortung stellt sich das Unternehmen unter anderem, indem es seit 1998 regelmäßig die Michelin Challenge Bibendum veranstaltet: eines der weltweit größten Foren für nachhaltige Mobilität.

Rückfragen bitte an:
Ulrike Ferber, Telefon +49 (0)721 530-2250